Daadener Kneipennacht 2.0 bringt Verbesserungen

Nach dem großen Erfolg in 2017 findet auch in 2018 am 30. April wieder die Kneipennacht in Daaden statt.

Kneipennacht 2018

Okay-Veranstaltungen aus Herdorf und der Aktionskreis Daaden versprechen allerdings für die Neuauflage deutliche Verbesserungen. „Wir haben aus den Fehlern gelernt und an fast allen Stellschrauben gedreht“ sagt Samy Luckenbach vom Aktionskreis zu. Christoph Düber von Okay-Veranstaltungen sagt: „Die Kapazität wurde erhöht und die Auswahl der Künstler und Lokale ist sehr stimmig“.

Die Veranstalter gehen davon aus das rund 200 Leute mehr bedient werden können und diesmal niemand draußen bleiben muss. Bald kann man die Orte und Künstler online nachlesen.

Aber das Konzept, einmal Eintritt zahlen, überall gute Musik und leckere Getränke ist auf jeden Fall bewährt. Damit man dies auch richtig genießen kann werden wieder Shuttle-Busse eingesetzt, diesmal zwei hin und auch zwei zurück.

Nicht nur die Kapazität an Beteiligten wurde erhöht, sondern auch ein Getränke-Not-Vorrat eingerichtet damit die Getränke nicht ausgehen. Bezahlt wird diesmal mit Wertmarken, so dass es auch keine Probleme mit dem Wechselgeld gibt.

So sind alle Beteiligten guter Dinge das die Veranstaltung wieder erfolgreich und diesmal auch ohne vermeidbare Pannen durchgeführt werden kann. „Wir freuen uns auf ein schönes Fest in den tollen Daadener Gaststätten, gute Musik und gute Laune mit vielen netten Menschen“ Daadens zweite Kneipennacht lädt herzlich ein.

Kneipennacht 2018

Die 1. Daadener Kneipennacht war ein Erfolg

Der Aktionskreis und dessen Mitglieder bedanken sich ganz herzlich. Wir waren von der Resonanz überwältigt.

Dank an die Gastronomen, deren Mitarbeiter und alle Beteiligten. Dass unser Angebot so gut angenommen wurde zeigt, dass wir mit der Idee für diese Veranstaltung einen Treffer gelandet haben. Bei der Umsetzung allerdings gilt es für die nächste Auflage noch einiges zu verändern und zu verbessern. Aus den vielen Rückmeldungen konnten wir neben Lob und Dank auch konstruktive und berechtigte Kritik entnehmen. Auch dafür Danke. Der Aktionskreis wird sich umgehend mit allen Beteiligten zusammensetzen und für die Neuauflage im nächsten Jahr einiges ändern.

Mit der Unterstützung der schon teilnehmenden und noch weiteren Gastronomen und OKAY-Veranstaltungen, die uns ein guter Partner sind und den weiteren Mitgliedsbetrieben wie zum Beispiel Knautz Reisen, werden wir die Kneipennacht 2.0 garantiert besser aufstellen.

Trotzdem nochmal: Aller Anfang ist schwer.
Danke für einen guten Start einer tollen Idee für unser schönes Daaden.Wir bleiben dran und laden jetzt schon zum live-treff jeden Donnerstag im Juni auf dem Günter-Wolfram-Platz ein.

Daaden in Action – Für einen schönen und lebendigen Ort.

Für den Aktionskreis: Samy Luckenbach, 1. Vorsitzender