Übergabe des Hauptgewinns beim Daadener „Heimat shoppen“

Daaden war in diesem Jahr das erste Mal bei der Aktion Heimat shoppen der IHK Koblenz dabei. Der Aktionskreis und seine Mitglieder hatten sich mächtig ins Zeug gelegt und so wurden an den beiden Aktionstagen über 3000 Gewinnkarten ausgefüllt und mit einem Kassenzettel oder Stempel versehen.

Jeder Teilnehmer hatte dann zunächst die Chance in dem Geschäft oder bei dem Dienstleister zu gewinnen, bei dem er die Karte erhalten hat. Viele glückliche Gewinner waren zu sehen. Auf dem Herbstfest wurden dann alle Karten noch einmal zusammen getragen und in eine große Trommel gelegt. Aus dieser Trommel wurde ein großer Hauptgewinn gezogen: Einkaufsgutscheine im Wert von 500€ für die Mitgliedsbetriebe des Aktionskreises.

Die glückliche Gewinnerin, Margot Schwan aus Hachenburg, holte sich nun ihren Gewinn in der Metzgerei Schmidt ab, wo sie auch eingekauft hatte. Sie ist die erste Kundin, die die neuen Einkaufsgutscheine in Händen hält. IHK Geschäftsstellenleiter Oliver Rohrbach aus Altenkirchen ließ es sich nicht nehmen, zu der kleinen Feierstunde nach Daaden zu kommen. Zusammen mit Dirk Schmidt überreichte er den Preis an die glückliche Kundin.

Aktionskreis Vorsitzender Samy Luckenbach zog eine positive Bilanz aus der Aktion und versprach: Daaden ist auch im nächsten Jahr wieder bei den Aktionstagen mit dabei, aber Heimat shoppen kann man in Daaden bis dahin täglich.

Abenteuer Weltumrundung

Abenteuer Weltumrundung

Der Aktionskreis Daaden e.V. freut sich, am Freitag, 01. November 2019, im Daadener Bürgerhaus ab 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) eine einzigartige Multvisions-Live-Show von und mit FLY & HELP-Stifter Reiner Meutsch präsentieren zu können:

Die FLY & HELP-Weltumrundung von Reiner Meutsch war Abenteuer, Hilfsprojekt und Herzenswunsch zugleich. Der Stifter und RPR1.-Radiomoderator Reiner Meutsch erfüllte sich einen Lebenstraum: Er tauschte seinen Schreibtisch gegen das Cockpit eines Kleinflugzeuges, um einmal die Erde zu umfliegen. Dabei stand jedoch nicht das Abenteuer im Vordergrund, sondern der Wunsch, Kindern in Entwicklungsländern den Schulbesuch zu ermöglichen. Im November und Dezember reist er durch ganz Deutschland und Österreich und berichtet in einer zweistündigen Live-Show von seinen Erlebnissen.

Im Gepäck hat er tausendundeine Geschichte von seinem Flug rund um den Globus. Entlang einer 100.000 Flugkilometer langen Route von Afrika über Asien, Australien, Nord- und Südamerika bis nach Grönland entspinnt sich eine fesselnde und zugleich bewegende Geschichte durch 77 Länder.
Auf das Publikum wartet eine Show der Emotionen und Naturschauspiele – vom Sandsturm in Mauretanien, einer rasanten Rikschafahrt durch Kolkata, rauchenden Vulkanen über den Anden oder mächtigen Gletschern auf Grönland.

Anhand farbenprächtiger Bilder und kurzweiliger Videosequenzen berichtet der Weltenbummler von der Reise seines Lebens und der Arbeit seiner Stiftung seit 2010.

Darüber hinaus sind die Karten ab sofort im Vorverkauf erhältlich bei:
Daaden: Büro Jung, REWE Schuster, DWSCom, Modellbau Meyer, Postagentur Herz
Herdorf: Postagentur Herz
Neunkirchen: Schreibwaren Braun
Betzdorf: Buchhandlung MankelMuth

Herbstfest 2019 – Rund um die Kartoffel

Herbstfest 2019

Obwohl das letzte große Fest, das Stadtjubiläum erst knapp 3 Wochen her ist, wird in Daaden schon wieder gefeiert. Wie jedes Jahr lädt der Aktionskreis, in Zusammenarbeit mit den Schulen, Kitas und Vereinen recht herzlich zum Herbstfest ein.

Am 22. September heißt es wieder „Rund um die Kartoffel“. Im Schützenhof und der Mittelstraße werden wieder allerlei Leckereien, nicht nur aber überwiegend aus Kartoffeln angeboten. Neben den bereits berühmten Kartoffelklößen gibt es Reibekuchen, Pommes Frittes und Kartoffelwaffeln. Eine Bäckerei bietet neben frischem Kartoffelbrot auch noch Backesbrot und andere Köstlichkeiten an.

Die Küche kann an diesem Sonntag getrost kalt bleiben und Marktstände ergänzen das Angebot. Außerdem haben an diesem Sonntag, anders als beim Stadtfest, die Daadener Fachgeschäfte geöffnet und bieten den Kunden so manche Schnäppchen und Innovationen an. Lassen Sie sich zu einem schönen Einkaufsbummel und ein paar schönen Stunden bei einem leckeren Federweißen oder einer Tasse Kaffee einladen.

Wer es nicht geschafft hat sich auf dem Stadtfest mit einer Chronik oder einem T-Shirt mit „Doarer Platt“ Motiv oder auch dem Daadener Spiel auszustatten kann dies auf dem Herbstfest nachholen. Auch das Heimatmuseum hat an diesem Tag geöffnet. Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt, den Abschluss bildet die Jugendkapelle der Daadetaler Knappenkapelle, die um 17 Uhr ein Konzert im Bürgerhaus anbietet.

Der Aktionskreis wird an seinem Stand Karten für die am 1. November stattfindende Multivisionsshow mit Reiner Meutsch „Abenteuer Weltumrundung“ verkaufen. Der berühmte Radiomoderator kommt am 1.11. mit internationalen Künstlern ins frisch renovierte Bürgerhaus und startet in der jungen Stadt seine Deutschlandtournee. Der Aktionskreis ist stolz dieses tolle Event präsentieren zu können und rät sich mit Karten, die sich auch prima als Geschenk eignen, zu bevorraten.

Ein ganz besonderes Highlight gibt es um 14 Uhr vor dem Spielwarengeschäft Meyer. Hier wird der Gewinner der Einkaufsgutscheine im Wert von 500€ für die Daadener Geschäfte gezogen. Alle, die am Heimatshoppen am 13. und 14. September teilgenommen und eine Karte ausgefüllt haben, könnten die Gewinner sein. Dabeisein lohnt sich also.

Die Daadener Geschäfte und Gastronomen, die Vereine, Schulen und Kitas sowie der Aktionskreis laden Sie also recht herzlich ein und freuen sich auf Ihren Besuch. – Daaden in Action

Heimat shoppen 2019

Logo

Der Aktionskreis Daaden e.V. nimmt erstmalig an der von der IHK initiierten Aktion Heimat shoppen teil. Diese findet am 13. und 14. September statt und soll die Menschen noch einmal daran erinnern, wie wichtig es ist zu Hause ein zu kaufen.

Heimat shoppen

Deshalb erhält in Daaden jeder Kunde an diesen beiden Tagen eine Gewinnkarte, wenn er eingekauft, oder eine Dienstleistung in Anspruch genommen, oder eine Bestellung getätigt hat. Diese Gewinnkarte gibt der Kunde dort ab wo er gekauft beziehungsweise abgeschlossen oder bestellt hat und nimmt schon dort an einer Verlosung teil. Anschließend werden alle Karten zusammen noch einmal in die große Lostrommel geworfen, aus welcher auf dem Herbstfest am 22. September um 14:00 Uhr dann der große Hauptpreis gezogen wird: 500 € in Form von Einkaufsgutscheinen für die Daadener Geschäfte.

Gleichzeitig stellt der Aktionskreis auf dem Fest seine neuen Gutscheine vor, die neben den Daadetalern als Stadtwährung eingesetzt werden.
Für die Kunden lohnt es sich immer in der Heimat zu shoppen, aber an diesem Wochenende werden sie noch einmal besonders daran erinnert und belohnt, wenn sie beim Nachbarn kaufen und damit ihre Liebe zu den heimischen Geschäften ausdrücken.

Heimat shoppen

Der Aktionskreis freut sich, dass sich so viele Mitglieder beteiligen. Und viele der Kunden haben sich bereits auf dem Stadtjubiläum in Daaden über die Aktion informiert und freuen sich darauf.

Und auch Landrat Dr. Peter Enders sowie die Bürgermeister Schneider und Strunk und Herr Rohrbach von der IHK ließen es sich nicht nehmen, beim Stadtjubiläum am Stand des Aktionskreises für das Heimat shoppen zu werben.

Wir machen mit:

Daadener Zunftbaum ist wieder ein Highlight

Zunftbaum

Seit einigen Jahren steht er nun schon in Daadens Mitte unterhalb der Barockkirche : der Zunftbaum.

Hier sind alle Zünfte aufgeführt, die sich im Daadener Land finden lassen und der Aktionskreis ist froh eine solche Vielfalt präsentieren zu können. Das einst schmucke Stück war allerdings inzwischen etwas in die Jahre gekommen und hatte dringend eine Überholung nötig. Die Helfer hierzu waren schnell gefunden und so freuten sich Vorstandsmitglied André Ermert und Ehrenvorsitzender Friedrich Heidrich darüber gemeinsam mit dem neuen Mitglied Dachdecker Manfred Rosenkranz den Baum wieder in Stand zu setzen.

„Wir haben den Kranz neu gestaltet und frische Bänder dran gemacht“ berichtet André Ermert. Leichter gesagt als getan, denn die Arbeiten mussten in luftiger Höhe gemacht werden. Deshalb hatte Dachdecker Rosenkranz auch eine Bühne dabei und die drei konnten so problemlos in der Höhe arbeiten.

Der Aktionskreis dankt den Herren herzlich und freut sich mit Manfred Rosenkranz ein weiteres Mitglied für die vielfältigen Aufgaben bekommen zu haben. Der Zunftbaum ist nun für das große Stadtjubiläum gerüstet.

Sonderbriefmarke anlässlich 800 Jahre Daaden/675 Jahre Biersdorf

Der Arbeitskreis Kultur/Stadt Daaden freut sich: zusammen mit der Stadt kann man eine Sonderbriefmarke mit dem Logo des Jubiläums anbieten. In einer limitierten Auflage von 5000 Stück sind die Marken ab sofort im Rathaus Daaden im Vorverkauf erhältlich. Mindestabnahme 10 Stück, Höchstabnahme 20 Stück. Der Portowert ist 80 Cent und der Verkaufspreis € 1,10 je Stück.

Am Festsonntag bietet der Arbeitskreis Kultur vor der Alten Post die Briefmarken ebenfalls zum Verkauf an. Dann ist auch ein Sonderpostamt der Deutschen Post vor Ort. Dort können Sie Sonderkarten mit der Briefmarke erwerben und stempeln lassen. Natürlich können diese auch direkt verschickt werden.

Holen Sie sich eine Erinnerung an dieses besondere Fest, nicht nur Sammler freuen sich, sondern Sie können Ihre Post sowohl privat, also auch geschäftlich mit dieser Briefmarke zu etwas Besonderem machen.

Aktionskreis begrüßt neues Mitglied

Karl Wengenroth GmbH

Daadener Unternehmen wissen die Leistungen des Aktionskreises zu schätzen und unterstützen die gute Arbeit gerne. So konnte der Vorsitzende Samy Luckenbach mit Jörg Fries ein weiteres Mitglied begrüßen. Das Bauunternehmen Karl Wengenroth GmbH ist ein überregional und regional tätiges erfolgreiches Unternehmen. Der Geschäftsführer Jörg Fries und die Mitarbeiter sind dabei tief in der Region verwurzelt.

Wir sind ja mit unserem Standort in Biersdorf schon halb in Daaden und Niederdreisbach ist ja auch dicht dran“, so Fries. Dabei ist es ihm wichtig, dass auch viele heimatnahe Projekte zu den Aktivitäten des Unternehmens gehören und die Mitarbeiter aus der Region kommen. Rund 20 Menschen, darunter auch jährlich zwei Auszubildende finden bei dem Unternehmen Arbeit. Dass die Mitarbeiter und Kunden in einer aktiven und lebenswerten Region leben, ist für Jörg Fries ebenfalls wichtig. „Deshalb wollen wir Eure Arbeit unterstützen und gleichzeitig Werbung machen.

Denn über mangelnde Arbeit kann sich das Bauunternehmen nicht beklagen, daher werden auch neue Fachkräfte gebraucht. Der Aktionskreis, so sagt Samy Luckenbach ist eine gute Möglichkeit Werbung für regionale Aufträge, aber auch als regionaler Arbeitgeber zu machen. „Wir freuen uns, so viele tolle Unternehmen in der Region, in unserer Stadt zu haben.

Die Gewinner des Luftballon-Wettbewerbs erhielten ihre Preise

Gewinner

Die Kulinarische Meile ist schon etwas länger vorbei, doch jetzt konnte der Vorsitzende des Aktionskreises Daaden, Samy Luckenbach, noch einmal auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. Man hatte nämlich die Gewinner des Luftballon-Wettbewerbes in den Gasthof Koch eingeladen, um die von den Mitgliedsbetrieben gespendeten Preise zu verleihen.

Neben zahlreichen Gutscheinen für die unterschiedlichsten Dienstleistungen und Geschäfte waren auch Warenpräsente unter den Preisen. Die Luftballons hatten mit unter weite Strecken, der weiteste von Karina Rübsamen sogar 225 km zurückgelegt. Und so freuten sich die Gewinner über tolle Preise. Ob Trapp Leuchten, Zweirad Kämpflein, Modellbau Meyer, Optik Meer sehen, REWE Schuster, China Restaurant Nan Jing oder die Metzgerei Schmidt und das Autohaus Roth und die Sparkasse, viele hatten Preise gestiftet.

Rund die Hälfte der Gewinner konnten sich die Preise selbst abholen, die anderen, meist im Urlaub befindlichen, bekommen diese mit der Post. Trotzdem konnten sich Dr. Jürgen Weber und Samy Luckenbach über zahlreiche strahlende Gesichter freuen.

Als geübte Luftballon-Binder werden die Vorstandsmitglieder des Aktionskreises auch bei der 800 Jahrfeier Ende August einen Luftballon-Wettbewerb allerdings im Auftrag der Stadt ausrichten. Die Kinder freuen sich schon drauf.